Warum unser Immunsystem einen gesunden Darm braucht?

Auf den Bauch kommt’s an !

Der Bauch kann so viel mehr als nur Nahrung verdauen: Neben dem Gehirn ist unser Darm die
wichtigste Schaltzentrale im Körper. Er entscheidet, ob wir gesund bleiben oder krank werden.
Sie sind ständig erkältet oder fühlen sich müde und erschöpft? Dann sollten Sie an Ihren Darm denken.
Denn dort befindet sich 80% unseres Immunsystems. Ein filigranes Geflecht aus über 100 Millionen
Nervenzellen (das sogenannte Bauchhirn) durchzieht den gesamten Magen-Darmtrakt und macht ihn
zum echten Sensibelchen gegenüber Krankheitserregern, Stress und einer unausgewogenen
Bakteriengemeinschaft. Überwiegen die ungesunden Bakterien, gerät das ganze System und damit
auch die Gesundheit des Menschen aus der Balance. Der Darm kann die notwendigen Abwehrstoffe
und Immunzellen nicht mehr bilden und bringt dadurch das Immunsystem ins Straucheln.

Ein fehlender Schutzfilm führt zu ständigen Entzündungsprozessen auf der Darmschleimhaut.
Dies schwächt die Körperabwehr und das führt wiederum häufig zu Entzündungen der Bronchien,
Nasennebenhöhlen, der Blase, der Haut und des Verdauungssystems.
Neueste Erkenntnisse von Ganzimmun macht einen schlecht funktionierenden Darm verantwortlich für:

  • Reizdarm
  • Übergewicht
  • Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa
  • Nahrungsmittel-Intoleranzen wie Laktose- und Fructose – Intoleranz, Zöliakie Allergien
  • Blähungen (Flatulenz)
  • Verstopfung (Obstipation)
  • Durchfall (Diarrhoe)
  • Autoimmunkrankheiten wie Multiple Sklerose, chronische Schilddrüsenentzündung ( HashimotoThyreoiditis)
  • Hautprobleme, Pilzerkrankungen
  • Kopfschmerz, Migräne
  • Blasenentzündungen
  • Depresionen, Schlafstörungen

Deshalb ist die Pflege des Verdauungsorgans so wichtig.
Dünn- und Dickdarm sind gut 8 Meter lang . 2 Kilogramm Darmbakterien hat jeder Erwachsene um die Nahrung zu verwerten und den Körper vor Angriffen zu schützen. Die Darmoberfläche ist so groß, wie ca. zwei Fußballfelder.

Wie geht es Ihrem Darm?
Gerne können Sie Ihre Darmflora testen lassen.
Ein Stuhltest zeigt wie gesund Ihr Darm wirklich ist!

Zum Darm-Selbstest (hier klicken und ausdrucken)